Mein sommerlicher Arbeitsplatz

IMG_1749 (3)Im Sommer wird mein Balkon zu einem weiteren Zimmer.

Hier, in meinem kleinen grünen Paradies, arbeite ich — wenn es nicht zu heiß ist. Allerdings schreibe ich nur selten, meistens lese ich.

Für meine Thriller muss ich bekanntlich viel recherchieren: über fremde Länder, Kampfmethoden und Waffen, bestimmte Arten von Kriminalität sowie Geheimdienste und ihre Methoden oder auch über Tricks, mit denen man Menschen beeinflussen kann.

Bisweilen lese ich auch Material für meinen nächsten Artikel. Schließlich arbeite ich auch als Journalistin. Allerdings lebe ich nicht so abenteuerlich wie Cori Stein, die Heldin meiner Thriller, sondern schreibe über neue wissenschaftliche Erkenntnisse auf dem Gebiet der Psychologie.

Wie auf den Fotos leicht zu erkennen, kaufe ich keine „fertigen“ Pflanzen in der Gärtnerei oder auf dem Markt. (Oder zumindest tue ich das nur selten. Die orangefarbenen Stiefmütterchen, die mir schon seit vielen Wochen Freude machen, stammen vom Markt.)  Aber die meisten Blumen ziehe ich selbst heran, und zwar am liebsten aus Saatmischungen. Jedes Mal warte ich dann ganz gespannt, was im Laufe der Zeit so alles in den Kästen und Töpfen grünt und blüht.

Was ich jedes Jahr außerdem gezielt aussäe, sind Feuerbohnen (unten hinten im Bid).

Ihre roten Blüten sehen schön aus, die Pflanzen eignen sich hervorragend als Sichtschutz, sie lehren mich Geduld (jedes Frühjahr aufs Neue scheinen sie unglaublich langsam zu keimen und zu wachsen) und sie schmecken gut (gekocht mit wenig Wasser, Butter und großzügig Knoblauch). Das Foto der zubereiteten Bohnen stammt vom letzten Jahr. Im Moment sind sie noch nicht so weit.

Ich gebe es zu. Das Schriftstellerleben ist nicht immer hart 😉

***
Mitglied meiner Lesegruppe werden und keine Neuigkeit verpassen
Mein Newsletter informiert euch frühzeitig über neue Bücher, Preis-Aktionen und mehr. 
Ja, ich möchte Mitglied der Lesergruppe werden.

CoriSteinAmazon

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Autorenleben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.