Aus meiner Thriller-Schreibwerkstatt

Ich mache mich hier im Blog zurzeit rar, weil ich mit Hochdruck am dritten Cori-Stein-Thriller arbeite (und an einigem anderen gearbeitet habe, zum Beispiel an einem neuen Cori-Stein Minithriller, Titel: „Die Tschetschenien-Story“ s. hier).

Bei Google+ habe ich gerade einen kleinen Einblick in meinen Schreibprozess gegeben. Es geht um eine gespenstische Beobachtung 😉

Das Foto unten ganz rechts zeigt übrigens einen Ausschnitt aus dem Cover von Band 3. Die Abonnenten meines Newsletters kennen es natürlich schon.

***

Newsletter abonnieren und keine Neuigkeit verpassen
Mein Newsletter informiert Sie  frühzeitig über neue Bücher, Preis-Aktionen und mehr. Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren.

csthriller

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Cori Stein, Eiskalt in Moskau, Hintergrund veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.