Reizwörter, die todsicher verhindern, dass ich einen Krimi kaufe

reiz2Diese Adjektive/Beschreibungen verhindern zuverlässig, dass ich ein Buch lese oder einen Film schaue:

Verstörend
Bedrückend
Verschworene dörfliche Gemeinschaft, die ein dunkles Geheimnis verbirgt
Katzenkrimi, Hundekrimi
Disturbing
Bleak
Chilling
Serienkiller/serial killer
Ritualmorde

Damit wir uns richtig verstehen: Jedem Tierchen sein Pläsierchen. Wer solche Geschichten mag, soll sie ruhig genießen. Mein Geschmack sind weder ein beschaulicher Krimi, in dem die Katze ermittelt, noch der gefühlt 293485. Thriller, in dem ein verklemmter junger oder mittelalter Einzelgänger mit Mutterproblemen junge Mädchen foltert und die Leichen dann in bizarrer Weise inszeniert, noch das Sozialdrama über die Abgründe hinter scheinbar anständigen Fassaden.

Entsprechend findet man dies alles auch nicht in meinen Krimis und Thrillern, denn natürlich schreibe ich, was ich selbst gern lesen würde. Gut, es kommt schon mal ein Hund vor, aber er ermittelt nicht, und mancher Täter mordet zwar mehrfach, passt aber nicht in das Schema des typischen Serienkillers.

All das soll übrigens auch das Motto meiner Krimi-Website zum Ausdruck bringen:

Spannende Unterhaltung – garantiert frei von sadistischen Serienkillern.

Habt ihr auch solche Reizwörter? Welche? Schreibt mir das gerne bei Facebook oder Google+ in die Kommentare. Ich bin gespannt.

Ergänzung vom 23.4.2016: Kein Reizwort, aber auch etwas, das ich nicht mag, sind Prologe, in denen ein Mordopfer gequält und/oder brutal getötet wird. Gerade gestern habe ich ein solches Buch nach zwei Seiten beendet.

Ich weiß, das ist ein Mittel, um schnell Spannung zu erzeugen, und manche Leser mögen es. Ich nicht. Ich bin überhaupt kein großer Fan von Prologen. Das Motto meiner Krimi-Website und mein Versprechen an meine Leser ließe sich insofern ergänzen durch:

Spannende Unterhaltung – garantiert frei von Prologen, in denen Menschen gequält und/oder brutal getötet werden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.