OHNE SKRUPEL: noch mehr Bilder

Vor etwa einem Jahr habe ich hier auf Fotos hingewiesen, die mich beim Schreiben meines Thrillers OHNE SKRUPEL inspiriert haben bzw. mögliche Schauplätze der Handlung zeigen. Siehe OHNE SKRUPEL: Machen Sie sich ein Bild oder zwei …

Heute möchte ich Ihnen zwei weitere Fotos zeigen. Dieses Mal handelt es sich um einen Schauplatz aus dem achten Kapitel: die Frankfurter Kleinmarkthalle. Die folgenden Textpassagen in kursiver Schrift stammen aus dem Roman.

Zur Orientierung: Cori spricht gerade am Handy mit dem Chefredakteur des KIOSK und schlendert dabei durch Frankfurt:

 Inzwischen hatte Cori die Markthalle betreten, ohne ihre Umgebung wirklich wahrzunehmen. Sie lief quasi auf Autopilot.
„Sicher. Das machen wir.“ Ihre Stimme wurde vor Wut ebenso laut wie Brechts. Der Verkäufer vom Bio-Stand schaute böse zu ihr herüber. Sie dämpfte ihre Stimme etwas und ging weiter.
„Super Idee. Fast so gut wie Ihre letzte. War das so geplant, dass alle anderen vor uns mit der Story rauskommen? Ich melde mich, wenn ich mehr habe.“ Damit drückte sie auf „Auflegen“.
… Sie musste sich beruhigen. Aus den verschiedenen Metzgereien duftete es verführerisch. Cori entschied sich für ein Mortadella-Brötchen mit Essiggürkchen darauf. Es schmeckte so gut, wie es roch. Nachdenklich schlenderte sie am Gewürzstand vorbei. Was die Menschen nicht alles in ihr Essen taten.

???????????????????????????????Hier eine weiterer kurzer Auszug aus dem Text:

Der Killer sah auf und Cori wich automatisch zurück. Doch sein Blick richtete sich erst auf den einen, dann auf den anderen Mann in Zivil. Die beiden gingen in dem Gang zwischen den Ständen auf einander zu und damit in seine Richtung. Langsam zog er sich zwei Schritte zurück. Er schaute erneut auf den Monitor in seiner Hand und dann nachdenklich in die Richtung, in die der Arbeiter mit den leeren Obstkisten verschwunden war.

???????????????????????????????Typischer Gang in der Kleinmarkthalle — minus Polizeibeamte und Killer. (Fotos: Carolin Glomp)

Falls Sie meinen Thriller noch nicht kennen und jetzt neugierig geworden sind, klicken Sie einfach auf das Cover und Sie gelangen zu Amazon 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.