DIE DETEKTIVIN UND DER KOMMISSAR – alle Anja Zenk- und Kommissar Kolm-Kurzkrimis in einem Buch

Fans meiner Kurzkrimis finden jetzt sämtliche Geschichten mit meinen Ermittlern Anja Zenk und Kommissar Kolm in einem Buch versammelt – einschließlich des kürzlich erschienen Kommissar Kolm-Kurzkrimis Unrecht Gut und der erst vor wenigen Tagen veröffentlichten Anja Zenk-Geschichte Tatort Teufelsbrücke.

Hier die Beschreibung von DIE DETEKTIVIN UND DER KOMMISSAR:

Zwei Ermittler, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten:

Die junge Mannheimer Detektivin Anja Zenk bezieht ihr kriminalistisches Wissen hauptsächlich aus der „Fachliteratur“, sprich Kriminalromanen, und ermittelt spontan und aus dem Bauch heraus. Sie schwärmt für Orlando Bloom „in seiner blonden Phase“ und ihre Fälle löst sie mit Witz und einem leopardengemusterten Elektroschocker zur Selbstverteidigung.
„wunderbar kurzweilig und locker geschrieben“ (Leserstimme)

Der gewitzte Kommissar Gernot Kolm und sein leidgeprüfter Assistent Oliver Kästing sind Krimihelden der alten Schule. Wie ihre Kollegen Sherlock Holmes und Dr. Watson oder Hercule Poirot und Captain Hastings lösen sie die vertracktesten Fälle. Kommissar Kolm-Geschichten sind klassische Whodunnits, bei denen zu Anfang ein Mord geschieht und der Ermittler unter Einsatz seiner kleinen grauen Zellen schließlich den wahren Täter aufspürt. Und ja, manchmal lässt es sich Kommissar Kolm nicht nehmen, alle Verdächtigen zu versammeln, um den Mörder sozusagen vor Publikum zu entlarven.
„Wer Agatha Cristie mag, wird auch diese Kurzkrimis mögen.“ (Leserstimme)

Der Band enthält fünf Anja Zenk- und sechs Kommissar Kolm-Kurzkrimis.

Die Anja Zenk-Geschichten:
Showdown in Wohlgelegen
Es ist nicht alles Blut, was glänzt
Auf den Hund gekommen
Die Pralinen des Todes
Tatort Teufelsbrücke

Die Kommissar Kolm-Geschichten:
Ein klassischer Fall
Mord in Theorie und Praxis
Kommissar Kolm und die Schönheit der Mathematik
Das Geheimnis des toten Fischhändlers
Magische Momente
Unrecht Gut

Wer erst einmal nur die Leseprobe bei Amazon* herunterlädt, erhält bereits einen ganzen Kurzkrimi plus den Beginn eines zweiten.

DieDetektivinundderKommissarÜber das Cover haben übrigens Leser abgestimmt. Sollten Sie anderer Meinung sein, geben Sie Ihre Stimme ab. Wenn die Mehrheiten sich ändern – wer weiß, vielleicht kommt dann ein anderes Cover zum Zug. Bei Kindle-EBooks* ist das ja möglich.

Sie möchten noch mehr wissen? Bitte sehr. Dies ist das Vorwort, das ich für DIE DETEKTIVIN UND DER KOMMISSAR verfasst habe:

Manche Charaktere wachsen einer Autorin ganz besonders ans Herz. So ging es mir mit der jungen Mannheimer Detektivin Anja Zenk und mit dem verschmitzten Kommissar Kolm. Auch etliche Leserinnen und Leser, so erfuhr ich, fanden Gefallen an den Abenteuern der beiden und verlangten nach weiteren Geschichten.

Was lag da näher, als sowohl Anja als auch den Kommissar zu Serienfiguren zu machen? Gesagt, getan. Inzwischen habe ich fünf Anja Zenk- und sechs Kommissar Kolm-Kurzkrimis geschrieben, genug, wie ich finde, um sie in einem Buch zu versammeln. Zumal beide Arten von Storys in einem ähnlichen humorvollen Ton geschrieben sind.

Seit Neuestem schreibe ich in meinem Krimi-Blog darüber, was mich zu einzelnen Geschichten inspiriert hat, etwa spezielle Mannheimer Örtlichkeiten mit krimitauglichen Namen. Ich sage nur „Teufelsbrücke“. Im Anschluss an die betreffenden Geschichten finden Sie jeweils einen entsprechenden Link.

Da auch mein erster Roman OHNE SKRUPEL vom Ton her den hier versammelten Kurzkrimis ähnelt – wenn er auch natürlich inhaltlich und von der Charakterisierung der Figuren her mehr Tiefgang hat –, finden Sie am Ende dieses Buchs einen Auszug daraus.

„Angenehm locker, ohne seicht oder platt zu sein” schrieb eine Leserin über OHNE SKRUPEL, ein Lob, über das ich mich sehr gefreut habe, denn das ist es, was ich mit meinen Krimis anstrebe.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie beim Lesen ebenso viel Spaß haben wie ich beim Schreiben!

*Sie haben kein Kindle-Gerät? Macht nichts. Es gibt kostenlose Kindle Lese-Apps für PC, iPad, iPhone und iPod touch (benutze ich), Android und Mac. Meine Bücher sind außerdem nicht DRM-geschützt, das heißt, Sie können und dürfen Sie umwandeln, z. B. ins epub-Format, so dass sie sich auch auf anderen Readern lesen lassen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Anja Zenk, Kommissar Kolm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.