Urlaubslektüre: Auf nach Hawaii!

Keine Zeit für Urlaub? Oder kein Geld? Draußen ist es grau in grau, es regnet und die Temperaturen bewegen sich im niedrigsten zweistelligen Bereich?

Nicht verzagen. Ich versetze mich im Moment durch gezielte Krimilektüre in Urlaubsstimmung und an sonnige Gestaden, sprich: nach Hawaii.

Ganz bewusst habe ich die Bücher, die ich in letzter Zeit lese, nach ihrem Schauplatz ausgesucht. Zu den tropischen Trauminseln von Hawaii – da wollte ich immer schon mal hin.

Bisher habe ich gelesen:

Shimura Trouble (Rei Shimura) (z. Zt. kostenlos)

Mai Tai One On

Maui Widow Waltz

Im Moment lese ich:

Mr. Monk goes to Hawaii

Und auf meinem iPod wartet noch als Kindle-Buch:

Haole Wood.

Die Bücher sind alles keine Meisterwerke, aber nette kleine Geschichten, die einiges an Lokalatmosphäre vermitteln. Auch einige Wörter der vokalreichen hawaiianischen Sprache habe ich schon gelernt.

Ich hatte mir außerdem Kauai Spy Games heruntergeladen. Das entsprach jedoch schon auf den allerersten Seiten so wenig meinem Geschmack, dass ich nicht weitergelesen habe. Kein großer Verlust, denn ich habe es, wie die anderen oben genannten E-Books bei einer Kostenlos-Aktion erstanden. Den „Monk“ hatte ich noch im Bücherregal.

Ich habe übrigens gehört, dass es auch in Florida reichlich Sonne, Sand und Meer geben soll. Und eine Menge Krimis spielen dort auch 😉

Im Moment weile ich jedoch in Gedanken auf Hawaii.

Mahalo. Danke, dass Sie mein Blog besuchen.

Und Aloha.(Das bedeutet hallo und tschüss. Praktisch.)

Newsletter abonnieren und keine Neuigkeit verpassen
Wenn Sie frühzeitig über neue Bücher, Preis-Aktionen und mehr informiert werden möchten, abonnieren Sie meinen Newsletter.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Krimilektüre veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.